image

Nokia kann etwas aufatmen

image
24.01.13 um 16:19 Uhr in Kategorie Handy
Nokia kann etwas aufatmen
Wie schon angekündigt (Nokia auf dem Weg der Besserung?), hat der finnische Konzern Nokia heute seine offiziellen Quartalszahlen präsentiert. Laut eigenen Angaben haben die Finnen rund 4,4 Millionen Lumias absetzten können.
Vergleicht man diese Zahlten mit dem dritten Quartal des Jahres 2012, so ergibt sich ein Zuwachs von knapp 52 Prozent. Analysten gehen darüber hinaus davon aus, dass die Absatzzahlen im kommenden Quartal weiter deutlich steigen werden.

Insgesamt wurden im vierten Quartal etwas mehr als 86 Millionen Handys verkauft. Der Gewinn für das vierte Quartal beläuft sich zwar auf 439 Millionen Euro (8,04 Mrd. € Umsatz), das Gesamtjahresergebnis bleibt jedoch mit einem Verlust von 3,1 Milliarden Euro negativ. Nokia wird, erstmals seit 20 Jahren, keine Dividende ausschütten um finanziell flexibel zu bleiben. Genauere Informationen findet Ihr hier.

article_image
Quelle: Nokia

Autor: Lastenvieh | Quelle: Pressemitteilung
News bewerten:
starstarstarstarstar
- Bitte einloggen!

Lesezeichen:


- Anzeige -


0
 Kommentar(e)

Kommentar hinzufügen:

Du musst dich einloggen, um Kommentare zu verfassen. Wenn du noch keinen Account besitzt, kannst du dich hier registrieren.

COMMUNITY
FOLGE UNS
NEWSFILTER
Zeitraum:

Kategorie:

AKTUELLER ARTIKEL
Crucial M500 SSD im RAID-0
Crucial M500 SSD im RAID-0
Solid State Drives sind in aller Munde, nicht zuletzt aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit und der praktisch nicht vorhandenen Hitzeentwicklung. Fakt ist jedenfalls, das der Storage-Markt derzeit für den Computer-Endverb...

ipv6