image

Torvalds gibt Linux-Kernel 3.8 frei

image
19.02.13 um 11:18 Uhr in Kategorie Linux
Torvalds gibt Linux-Kernel 3.8 frei
Heute Früh hat Linus Torvalds den neuesten Kernel des Open-Source-Projekts Linux zum Download freigegeben. Nebst neuer und erweiterter Treiber gelten vor allem die 3D-Beschleunigung sämtlicher GeForce-Grafikkerne und die vollständige Unterstützung für den Grafikkern von Intels kommender Prozessorgeneration Haswell als wichtigste Neuerungen.

Mit Kernel 3.8 endet die Unterstützung der in die Jahre gekommenen i386-Prozessoren. Neu ist allerdings das Dateisystem F2fs, welches sich speziell für Flash-Datenträger wie beispielsweise in USB-Sticks, Kameras, Smartphones oder auch Tablets eignen soll. Verbessert wurden auch die bereits etablierten Dateisysteme Btrfs und Ext4. Auch die Unterstützung für Samsungs Exynos 5440-Prozessor, welcher als heißer Kandidat für das Galaxy S4 gehandelt wird, ist Teil der Neuerung im Kernel.

Eine ausführliche Auflistung der Neuerung die der Linux-Kernel 3.8 mit sich bringt, haben die Kollegen von heise.de bereitgestellt.

Autor: Lastenvieh | Quelle: eigene
News bewerten:
starstarstarstarstar
- Bitte einloggen!

Lesezeichen:


- Anzeige -


0
 Kommentar(e)

Kommentar hinzufügen:

Du musst dich einloggen, um Kommentare zu verfassen. Wenn du noch keinen Account besitzt, kannst du dich hier registrieren.

COMMUNITY
FOLGE UNS
NEWSFILTER
Zeitraum:

Kategorie:

AKTUELLER ARTIKEL
Crucial M500 SSD im RAID-0
Crucial M500 SSD im RAID-0
Solid State Drives sind in aller Munde, nicht zuletzt aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit und der praktisch nicht vorhandenen Hitzeentwicklung. Fakt ist jedenfalls, das der Storage-Markt derzeit für den Computer-Endverb...

ipv6