/ Hardwarelabs » Artikel » Tutorials » FTP unter Linux mit VS-FTPD » 
image

FTP unter Linux mit VS-FTPD

-

S4 Verzeichnisse

image
Natürlich müssen auch noch die Verzeichnisse erstellt und die Rechte für die jeweilige Nutzer vergeben werden.
Wie wir vorhin schon festgelegt haben, ist die Server Root "/srv/ftp".
Nun wollen wir weiteren Unterverzeichnisse erstellen.
Dazu wechseln wir erst einmal in die Serverroot. Wenn die nicht vorhanden sein sollte muss sie noch erstellt werden.
"cd /srv/ftp"

Da man den FTP auch noch anders wertig nutzen kann, lege ich in die Server Root ein Verzeichnis namens "pub" an. In dieses Verzeichnis kommen alle weiteren Ordner (Dateien,...) rein, auf die jeder öffentliche (pub=public) Nutzer Zugriff haben soll.
Damit nun alle Nutzer darauf Zugriff bekommen, geben wir diesem Verzeichnis folgende Rechte.
chmod 0755 pub


Je nachdem, mit welchem Nutzer wir die Verzeichnisse erstellen, müssen wir auch noch den Eigentümer ändern! Die einzelnen Rechte, Eigentümer der Dateien kann man sich u.a. mit dem "ls" Befehl anzeigen lassen. In unseren Fall wäre dies ls -l
Aus der daraus resultierenden Ansicht, können wir alle brauchbaren Daten entnehmen, wie z.B. Eigentümer, Zugriffrechte, ... Die kompletten Verzeichnisse im öffentlichen FTP Teil sollten schon den Nutzer "ftp" als Eigentümer haben. Ändern des Eigentümers erfolgt mit dem Befehl "chown". chown ftp pub
Wollen wir nun von allen Dateien und Ordnern den Eigentümer ändern, machen wir das wie folgt mit dem "*".chown ftp * Das gleiche gilt auch beim Befehl "chmod". Dort kann man auch mit Hilfe des "*" den ganzen Dateien und Ordner ganz schnell andere Zugriffrechte geben.

Aber kommen wir nun zu dem Beispiel...
Wie wir in der Zielsetzung festgelegt hatten, wollen wir diese Verzeichnisstruktur anwenden.
/srv/ftp (Hauptverzeichnis)
/srv/ftp/pub
/srv/ftp/pub/incomming (Upload-Verzeichnis)
/srv/ftp/pub/dokumentationen
/srv/ftp/pub/software

Der "ftpuser" ist der Eigentümer der Verzeichnisse. Er erhält vollen Zugriff auf die Verzeichnisse, d.h. er erhält Rechte zum lesen, schreiben und ausführen.
Die Gruppe "ftp" wie "other" erhalten nur die Rechte zum lesen und ausführen.
Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus...



COMMUNITY
FOLGE UNS
LESEZEICHEN
Crucial M500 SSD im RAID-0
Crucial M500 SSD im RAID-0
Solid State Drives sind in aller Munde, nicht zuletzt aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit und der praktisch nicht vorhandenen Hitzeentwicklung. Fakt ist jedenfalls, das der Storage-Markt derzeit für den Computer-Endverb...

ipv6