/ Hardwarelabs » Artikel » Festplatten & Laufwerke » Intel X25-M 160GB G2 SSD » 
image

Intel X25-M 160GB G2 SSD

-

Einleitung und Technische Daten

image


Nachdem wir uns vor kurzem SSDs von Kingston, Patriot und Crucial angesehen haben, folgt nun ein Kurztest eines Intel Modells. Die X25-M der zweiten Generation mit dem Codenamen "Postville" ist mit 34nm NAND-Flashspeicher ausgestattet und besitzt einen 10-Kanal Intel Controller. Im Gegensatz zur ersten Generation der X25-M hat sich der Cache verdoppelt - ab sofort stehen dem Flashspeicher 32MB Cache zur Seite.

Die Datenraten haben sich im Vergleich zur ersten Generation nicht verändert, Intel spezifiziert die X25-M mit einer Leserate von 250 MB/s sowie einer Schreibrate von 100 MB/s. Die Intel X25-M ist in drei Größen mit Kapazitäten von 80, 160 und 320 GB erhältlich. Für unser heutiges Review steht uns das 160GB Modell zur Verfügung.



Die uns von Intel zur Verfügung gestellte X25-M ist mit der Firmware "02HA" ausgestattet, die den TRIM Befehl unterstützt. Auf der nachfolgenden Seite erfahren wir, wie sich die Intel X25-M der zweiten Generation im Test schlägt.


INHALTSVERZEICHNIS
3. 

Fazit

COMMUNITY
FOLGE UNS
LESEZEICHEN
Solid State Disk Roundup
Solid State Disk Roundup
In den letzten Monaten haben sich Solid State Disks zu einer ernsthaften Konkurrenz für magnetspeicherbasierte Festplatten entwickelt. Speziell die letzte Generation ist aufgrund des sich immer weiter verbessernden Preis/Leistungsverhältnisses auc...

ipv6