/ Hardwarelabs » Artikel » Festplatten & Laufwerke » Seagate Desktop SSHD 2TB » 
image

Seagate Desktop SSHD 2TB

-

Fazit

image
Keine Frage die SSHD ist schnell, kostet auchz nur einen geringen Aufpreis zu den herkömmlichen Festplatten - so zum Beispiel kostet das vier terabyte große SSHD Modell geradeeinmal 20€ mehr als der Flashspeicher-lose Pendant. Wenn man jetzt die eher geringe Verbesserung bei den Leseraten und die Nichtverbesserung bei den Schreibraten mal außen vorlässt und sich auf die Zugriffszeiten, sowie die Windowsbootzeit konzentriert, dann stellt man schnell fest, das die SSHD doch einen klaren Vorteil gegenüber der althergebrachten Festplatten hat - nämlich eine Verkürzung der Ladezeiten, welche nicht zu Letzt von dem 8 Gigabyte großen NAND Speicher ausgeht.

Das in unserem Test vorliegende 2 Terabyte Modell kostet aktuell run 97€ und ist damit geradeeinmal 17€ teurer als die Seagate Barracuda 2TB.






INHALTSVERZEICHNIS
5. 

Fazit

COMMUNITY
FOLGE UNS
LESEZEICHEN
Crucial RealSSD C300 im RAID-0
Crucial RealSSD C300 im RAID-0
Nachdem wir uns in den letzten Monaten einige SSDs genauer angesehen haben, widmen wir uns in dem heutigen Test dem SSD RAID-0-Verbund. Der RAID-0-Verbund, auch Stripping genannt, ist ein Trend der in den letzten Jahren besonders im Deskto...

ipv6