/ Hardwarelabs » Artikel » Kühlung » Vergleich - Luftkuehler fuer AMD Systeme » 
image

Vergleich - Luftkuehler fuer AMD Systeme

-

Akasa AK824

image


Lieferumfang

- Kühlkörper
- Lüfter
- Lüftergitter und Schrauben
- Wärmeleitpaste auf Silikonbasis, Spritze (1.5g)


Technische Daten

Maße mit Lüfter: 80x80x70mm (LxBxH)
Maße ohne Lüfter: 80x80x40mm
Maße Grundfläche: 70x62mm (LxB)
Gewicht (mit Lüfter): ca. 340g
Material: Aluminium

Lüfter: Akasa 80x80x25 - Doppelkugellager - Blau, transparent, beleuchtet
Fördermenge: 31 CFM = 53 m³/h
Drehzahlen: 2500 UPM
Lautstärke: 28 dBA


Der Kühlkörper

Der Kühlkörper besteht komplett aus Aluminium, leider hat er keinen Kupferboden, deswegen ist er nur bis zum Athlon XP 2100+ freigegeben. Die Grundplatte ist dicker als bei den meisten anderen Kühlern, dadurch kann mehr Wärme aufgenommen werden. Die Grundplatte ist 70x62mm groß und wird nach oben größer, damit ein 80mm Lüfter angebracht werden kann und die Kühlfläche vergrößert wird.
Der Kühler ist gut verarbeitet, jedoch hätte man dem Kühlerboden etwas mehr Glanz verleihen können. Für diesen Kühler ist eine silberhaltige Wärmeleitpaste von Vorteil, was bei nahezu 100% planen Kühlern nicht unbedingt der Fall ist, da eine silberhaltige Wärmeleitpaste gröber ist und somit einen größeren Abstand zwischen CPU und Kühler verursacht.




Lüfter

Bei diesem Kühler kommt ein 80mm Lüfter mit einem schönen Effekt zum Einsatz. Der Lüfter ist transparent und in der Mitte befinden sich zwei blaue LED`s die abwechselnd blinken und somit interessant für Casemodder wird.
Ein weiteres Plus des Lüfters ist die geringe Geräuschentwicklung von 28 dBA.




Montage

Leider Wird der Kühler nur von einer Ein-Nasen-Halterung gehalten, was bei dem Gewicht zwar nicht weiter schlimm ist aber der Kühler ist doch etwas groß.


Fazit

+ ausreichende Kühlleistung
+ geringe Geräuschentwicklung
+ leicht

- Halteklammer
- kein Kupferboden

Dieser Kühler ist von der Kühlleistung ausreichend, leider hat er keinen Kupferboden und ist daher nur bis zum Ahtlon XP 2100+ freigegeben. Der Kühlkörper ist leicht und gut recht gut Verarbeitet. Der Lüfter bietet einen schönen Effekt und macht keine nervenden Geräusche. Geeignet ist der Kühler für Silent- und Casemod-PCs.


COMMUNITY
FOLGE UNS
LESEZEICHEN
CPU-Kühler Roundup 2010/11 - Teil 2
CPU-Kühler Roundup 2010/11 - Teil 2
In unserem zweiten Teil des CPU-Kühler Roundups 2010/11 sehen wir uns drei Kühler der Marken Titan, Noctua und Scythe an. Titan stellt mit dem neuen Hati einen Tower-Kühler vor, der insbesondere mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überze...

ipv6