/ Hardwarelabs » Artikel » Modding » Window im Seitenteil » 
image

Window im Seitenteil

-

Benötigte Materialen, Hinweise

image
Benötigte Materialien:
-Euer Seitenteil, in das das Window soll ;)
-Plexiglas (ab 4mm dicke empfohlen)
-Kantenschutz (siehe unten)
-Schrauben mit passenden Muttern und Unterlegscheiben, um das Plexiglas zu befestigen; wahlweise tut es auch Heißkleber
-Dremel mit Trennscheiben
-wie immer: Standardwerkzeuge (Schraubenzieher, Zange...)

Sicherheitshinweise:
Benutzt bei Arbeiten mit dem Dremel oder sonstigen elektrischen Werkzeugen !IMMER! entsprechende Schutzkleidung wie Schutzbrille und Gehörschutz. Ein herumfliegender Metallspan im Auge kann euch schnell das Augenlicht kosten und der Finger ist mit dem Dremel schneller abgeschnitten, als ihr „Casemodding!“ rufen könnt!!! Also tut euch selbst und den Ärzten den Gefallen und tragt immer Schutzkleidung.
Außerdem machen Schneidearbeiten an Metall immer sehr viel Staub. Deshalb solltet ihr die Arbeiten am Seitenteil draußen oder in dafür vorgesehen Räumen, nicht aber in eurem Wohnzimmer ausführen.

Hinweis zur verwendeten Technik:
Es gibt viele verschiedene Variante, ein Fenster in den PC einzubauen. Die einfachste Variante ist wohl, das Window einfach reinzuschneiden und das Plexi dann dahinter zu kleben. Doch leider sind die Schnittkanten meist nicht schön anzusehen. Abhilfe kann hier eine Lackierung schaffen. Eine Komplettlackierung des Towers ist jedoch mit viel Aufwand verbunden. Das Gehäuse muss komplett zerlegt werden, man benötigt einen staubfreien Raum, viel Zeit und Geschick zum Lackieren, abschleifen muss man das ganze vorher auch noch. Doch es gibt auch einfachere Lösungen für dieses Problem. Denn zum Glück gibt es einige findige Köpfchen in der Automobilzubehörindustrie, die eine der genialsten Erfindungen aller Zeiten gemacht haben: den Kantenschutz ;-) ! Eigentlich ist er dafür gedacht, Kanten von Türen und Klappen am Auto vor dem Abplatzen von Lack und der folgenden Rostentwicklung zu schützen. Doch wir nutzen den Kantenschutz hier, um unsere Schnittkante zu verkleiden und den Aufwand beim Windowschneiden so gering wie möglich zu halten. Außerdem sieht Kantenschutz -richtig eingesetzt- sehr edel aus.

Kantenschutz ist ein u-förmiges Gummiprofil, in dessen Mitte meist ein silikonbasierender Kleber angebracht ist. Es gibt ihn in jedem gut sortierten Autozubehörhandel und oft auch in Baumärkten. 1 Meter kostet zwischen 2€ und 10€, der von mir verwendete kostete 4€ für 2x 650mm. Achtet darauf, dass er aus Gummi, und nicht aus Aluminium, hergestellt ist und eine Profiltiefe von ca. 4-6mm hat, da ihr sonst beim verlegen Probleme bekommt.


Kantenschutz im Profil


Sind alle Materialen beschafft, kann der Umbau schon losgehen.


COMMUNITY
FOLGE UNS
LESEZEICHEN
Revoltec Backlight
Revoltec Backlight
Beleuchtungen im Wohnbereich sind schon seit geraumer Zeit sehr beliebt und für verschiedene Anwendungszwecke erhältlich. Revoltec bietet mit seinen Backlight-Sets ein Produkt für verschiedene Einsatzzwecke. So kann man die LED Röhren sowohl für...

ipv6