/ Hardwarelabs » Artikel » Modding » Window im Seitenteil » 
image

Window im Seitenteil

-

Der Umbau I

image
Der Umbau I
Als erstes müsst ihr euch natürlich überlegen, welche Form das Window nachher haben soll. Um sich die Wirkung des Windows schon im Vornherein ansehen zu können, könnt ihr mit einem guten Grafikprogramm die Ideen, die ihr habt, ausprobieren ohne das Gehäuse gleich zerschneiden zu müssen. Hierzu macht ihr aus genau der selben Perspektive zwei Bilder des Gehäuses. Einmal offen, einmal mit Seitenteil. Am besten benutzt ihr ein Stativ, dass sich die Kamera nicht bewegt. Diese beiden Bilder legt ihr dann im Grafikprogramm übereinander, das Bild mit geschlossenem Seitenteil über das mit dem offenen Gehäuse. In die obere Ebene mit dem geschlossenen Case schneidet ihr dann mit dem „Bereich Markieren“-Werkzeug das Loch in der gewünschten Form. Achtet auch auf die Gegebenheiten des Gehäuses bei der Auswahl des Windows. Hervorstehende Blechkanten oder Schrauben können euch sonst beim Einbau schnell einen Strich durch die Rechnung machen.


Mein Entwurf


Ist die passende Form gefunden, muss diese auf das Gehäuse übertragen werden. Dieser Schritt ist ein wenig kniffelig, da es schwerer ist als es scheint, die Fensterform auf das Seitenteil zu übertragen. Benutzt zum Markieren am besten einen Bleistift.


Seitenteil mit aufgemalten Umrissen


Jetzt solltet ihr rund um das Aufgezeichnete im Abstand von ein paar Millimetern mit Kreppband abkleben, um eine Beschädigung des Lackes vom Funkenflug beim Dremeln zu verhindern. Klebt ruhig weiträumig ab, umso niedriger ist die Gefahr das Seitenteil beim Umbau zu beschädigen.


abgeklebtes Seitenteil




COMMUNITY
FOLGE UNS
LESEZEICHEN
Revoltec Backlight
Revoltec Backlight
Beleuchtungen im Wohnbereich sind schon seit geraumer Zeit sehr beliebt und für verschiedene Anwendungszwecke erhältlich. Revoltec bietet mit seinen Backlight-Sets ein Produkt für verschiedene Einsatzzwecke. So kann man die LED Röhren sowohl für...

ipv6